Analyse der Präsidentschaftswahlen in Chile: Stiftung Verbundenheit im Gespräch mit Francisco Fuentealba

22.12.2021

Anlässlich der Präsidentschaftswahlen in Chile interviewt der Projektleiter der Stiftung Verbundenheit, Dr. Marco Just Quiles, den deutsch-chilenischen Projektmanager und politischen Aktivisten Francisco Fuentealba Reckmann. Fuentealba war bis 2017 Sprecher der internationalen Bewegung „Haz tu voto volar“, die sich mit Erfolg für das Wahlrecht der im Ausland lebenden Chileninnen und Chilenen einsetzte. Derzeitig ist er Mitglied des nationalen Bündnisses „Independientes no neutrales“, eine Wählerinitiative, die als Teil der neuen verfassungsgebenden Versammlung Chiles, an einem neuen Verfassungstext arbeitet. Im exklusiven Interview mit der Stiftung Verbundenheit erläutert Fuentealba den Wahlsieg des neugewählten, 35-jährigen Präsidenten Gabriel Boric.

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
An der Feuerwache 19
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-15108240 | 
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen