Die Stiftung Verbundenheit gibt eine Studie über die deutschsprachige Gemeinschaft in Paraguay in Auftrag

29.11.2021

Die Stiftung Verbundenheit gibt eine neue Studie über die deutschsprachige Gemeinschaft in Paraguay in Auftrag. Der Projektleiter der Südamerika-Aktivitäten der Stiftung Verbundenheit, Dr. Marco Just Quiles, traf sich in der Hauptstadt Asunción mit Ingrid Villalba, die die Studie durchführen wird. Mit Frau Villalba, die neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit zwischen 2019 und 2020 auch Vizeministerin Paraguays für Kommunikation war, konnte eine ausgewiesene Expertin beauftragt werden, die außerdem selbst einen deutschen Migrationshintergrund besitzt. Das Forschungsprojekt wird inhaltlich von der deutschsprachigen Zeitung „Die Zeitung“, dem Goethe-Zentrum Asunción und der Deutschen Botschaft in Asunción begleitet. Die Stiftung Verbundenheit gibt eine neue Studie über die deutschsprachige Gemeinschaft in Paraguay in Auftrag. Der Projektleiter der Südamerika-Aktivitäten der Stiftung Verbundenheit, Dr. Marco Just Quiles, traf sich in der Hauptstadt Asunción mit Ingrid Villalba, die die Studie durchführen wird. Mit Frau Villalba, die neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit zwischen 2019 und 2020 auch Vizeministerin Paraguays für Kommunikation war, konnte eine ausgewiesene Expertin beauftragt werden, die außerdem selbst einen deutschen Migrationshintergrund besitzt. Das Forschungsprojekt wird inhaltlich von der deutschsprachigen Zeitung „Die Zeitung“, dem Goethe-Zentrum Asunción und der Deutschen Botschaft in Asunción begleitet.

Im Goethe-Zentrum Asunción mit der Direktorin Simone Herdrich (links) und Frau Ingrid Villalba (rechts).
Im Goethe-Zentrum Asunción mit der Direktorin Simone Herdrich (links) und Frau Ingrid Villalba (rechts).

Für die Feldstudie werden im kommenden Monat verschiedene Regionen besucht, u.a. Chaco, Encarnación und Villa Rica. Die Stiftung Verbundenheit liefert mit dem neuen Forschungsprojekt nicht nur einen Beitrag zur Sichtbarkeit der Organisationsstrukturen der deutschsprachigen Gemeinschaft in Paraguay, sondern setzt die Basis für die potenzielle Zusammenarbeit mit diesen Organisationen im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Eine ähnliche Studie über die deutschsprachigen Gemeinschaften in Argentinien wurde 2018 von der Stiftung veröffentlicht.

Projektleiter Dr. Marco Just Quiles mit Mitgliedern der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk Paraguay
Projektleiter Dr. Marco Just Quiles mit Mitgliedern der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk Paraguay

Der Aufenthalt in Asunción diente auch dazu, die Aktivitäten der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk Paraguay für 2022 zu koordinieren. Dafür traf sich Dr. Marco Just Quiles mit aktiven Mitgliedern des Netzwerkes, welches in Paraguay vom Länderkoordinator Giovanni Marcelli begleitet wird. Neben den abgeschlossenen Projekten wurden neue Projektideen für das kommende Jahr besprochen.

Projektleiter Dr. Marco Just Quiles mit Mitgliedern der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk Paraguay
Projektleiter Dr. Marco Just Quiles mit Mitgliedern der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk Paraguay

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
An der Feuerwache 19
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-15108240 | 
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen