Frauen in der Wissenschaft: Zwei Online-Veranstaltungen der Stiftungsinitiative #JungesNetzwerk

19.04.2022

Mitglieder von #JungesNetzwerk Bolivien organisierten im März zwei virtuelle Workshops mit Frauen aus dem Bereich STEAM (Science, Technology, Engineering y Mathematic). Rund 100 Personen aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas nahmen an der Veranstaltung teil. Die deutsch-lateinamerikanische Bürgerdiplomatie-Initiative der Stiftung Verbundenheit "#JungesNetzwerk" die 2019 als Teil der Stiftungsarbeit mit den deutschen Gemeinschaften in Argentinien gegründet wurde, zählt heute mehr als 600 Mitglieder in sieben verschiedenen Ländern Lateinamerikas. Die Stärkung von Frauen und Frauenrechten sind Themenschwerpunkte im Aktionsfeld "Pluralität". Die Initiative besitzt insgesamt fünf Aktionsfelder: "Umwelt", "Soziale Inklusion", "Pluralität", "Sprache und Kultur" sowie "Bildung und Technologie".

Flyer "Frauen in der Wissenschaft", eine Veranstaltungsreihe von #JungesNetzwerk.
Flyer "Frauen in der Wissenschaft", eine Veranstaltungsreihe von #JungesNetzwerk.

Die Veranstaltungen fanden am 7. und 8. März statt und wurden in Kooperation mit der bolivianischen Organisation "Mujeres TICs Bolivia" durchgeführt. Die Präsentationen der Wissenschaftlerinnen galten zur Information und Motivation, um junge Frauen für die “klassischen Männerberufe” und Bereiche zu interessieren. Die Veranstaltungen sind auf dem YouTube-Kanal von #JungesNetzwerk aufgezeichnet.

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
An der Feuerwache 19
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-15108240
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen