Gespräche mit dem Ratsvorsitzenden Hartmut Koschyk über die Südamerika-Aktivitäten der Stiftung Verbundenheit

28.05.2021

Der Stiftungsratsvorsitzenden, Parl. Staatssekretär und Bundesbeauftragter a.D., Hartmut Koschyk, hat sich diese Woche mit dem Südamerika-Team der Stiftung Verbundenheit über die vergangenen Monate und die anstehenden Aktivitäten in diesem Jahr ausgetauscht. In der ersten Jahreshälfte konnte die Stiftung Verbundenheit in mehreren Ländern Südamerikas Veranstaltungen unter strengen Hygienemaßnahmen durchführen. Nun bereitet sich das Team auf die anstehenden europäischen Sommermonate vor: ein ausgiebiges Online-Veranstaltungsprogramm aber auch einige Präsenztreffen sind geplant. Hartmut Koschyk dankte allen Mitgliedern des internationalen Teams für ihren Einsatz.

Hartmut Koschyk und das Südamerika-Team der Stiftung Verbundenheit.
Hartmut Koschyk und das Südamerika-Team der Stiftung Verbundenheit.

Virtuelle Treffen zwischen dem Südamerika-Team der Stiftung Verbundenheit, unter Leitung von Dr. Marco Just Quiles, und dem Stiftungsratsvorsitzenden Hartmut Koschyk finden in regelmäßigen Abständen statt. Dieses Mal stand die Evaluation der sehr intensiven Arbeitsphase in der ersten Jahreshälfte in Südamerika im Vordergrund. Von Januar bis Mai befand sich auch Dr. Marco Just Quiles in Südamerika. Das Team konnte sowohl Präsenzveranstaltungen in mehreren Provinzen Argentiniens als auch in Bolivien und Paraguay durchführen. Dies, so Projektleiter Dr. Just Quiles, war ein wichtiges Zeichen an alle Projektpartner und Mitglieder des von der Stiftung Verbundenheit gegründeten Netzwerkes der „Bürgerdiplomatie“, dem deutsche Kulturvereine und Mitglieder der Bürgerdiplomatie-Initiative „#JungesNetzwerk“ angehören.

Impressionen der Stiftungsarbeit in Südamerika in der ersten Jahreshälfte 2021.
Impressionen der Stiftungsarbeit in Südamerika in der ersten Jahreshälfte 2021.

Hartmut Koschyk würdigte den Einsatz des gesamten Teams, das sich in „höchste professioneller Weise“ an die schwierigen Kontextbedingungen angepasst und die dynamische Zeitfenster exzellent genutzt habe. In den südamerikanischen Sommermonate Januar bis März konnten auf Grund der besseren Pandemiebedingungen Veranstaltungen in kleinen Rahmen stattfinden. Die Stiftung Verbundenheit dankt ihren Mitarbeitern für ihren Einsatz.

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
Eduard-Bayerlein-Straße 5
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-7643014 | Fax: +49 (0)921-7643012
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen