IVDK: Russlanddeutsche gegen den Krieg in der Ukraine

01.03.2022

IVDKLogo

Die älteste und einflussreichste gesellschaftliche Organisation der Russlanddeutschen, der "Internationale Verband der deutschen Kultur" (IVDK) hat sich mit einer auf der Seite der "Arbeitsgemeinschaft deutscher Minderheiten in der FUEN" (AGDM) veröffentlichten Erklärung eindeutig gegen den Angriffskrieg in der Ukraine positioniert.

Der Text im Wortlaut:


Wir, Russlanddeutschen sind gegen jeden Krieg
Russland, 28.02.2022

Am 25. Februar 2022 fand in Moskau ein Arbeitstreffen der Führungsgremien der Selbstorganisation der Russlanddeutschen statt. Auf dem Plan standen dringende aktuelle Fragen der russlanddeutschen Gemeinschaft.
Auch die Selbstorganisation der Russlanddeutschen zeigt sich von der aktuellen Situation in der Ukraine zutiefst betroffen.
Wir erklären einstimmig, dass wir Russlanddeutschen, wir Bürger Russlands, überzeugte Gegner jedes Krieges sind.
Jeder Krieg bedeutet Schmerz, Angst, Zerstörung und Verlust auf beiden Seiten. Er bringt schwere Folgen mit, unschuldige Opfer und tragische Schicksale mit sich. Die Wunden bleiben über viele Jahre. Die Russlanddeutschen haben am eigenen Leib erfahren, wie es ist, „Geisel“ politischer Umstände zu sein. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass die Aktionen in der Ukraine so schnell wie möglich eingestellt und alle politischen Fragen am Verhandlungstisch geklärt werden. Das ist der einzig richtige Ausweg.
Wir sprechen den Deutschen in der Ukraine unsere Unterstützung aus. Uns verbindet nicht nur das historische Schicksal, sondern auch eine gemeinsame Tradition, eine Sprache und eine Kultur.
Wir hoffen, dass sich die Situation schnell wieder normalisiert, die Kriegshandlungen eingestellt und der Frieden wiederhergestellt werden.

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
An der Feuerwache 19
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-15108240
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen