Angehörige der deutschen Minderheit in der Ukraine berichten über ihre Lage

10.03.2022

Wochenblatt sreenshot

Schon einmal - am 25.02 - hat das Wochenblatt.pl Vertreter der deutschen Minderheit in der Ukraine zu ihrer Lage befragt. Seitdem hat sich die Kriegslage und damit auch die humanitäre Situation in der Ukraine dramatisch zugespitzt. Das Wochenblatt nahm diesw zum Anlass, nochmals nachzufragen, wie sich die konkrete Lebenssituation der deutschen Minderheit nun, zwei Wochen nach Kriegsbeginn, darstellt.


Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
An der Feuerwache 19
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-15108240
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen