Kooperation mit der Argentinischen Botschaft: Argentinische Vereine in Deutschland sollen in das Argentinien-Projekt der Stiftung Verbundenheit eingebunden werden

04.10.2019

Bei einem Treffen mit dem Leiter der Kulturabteilung der Argentinischen Botschaft in Berlin, Herrn Emanuel Federico Sotelo, wurden Pläne für eine mögliche Zusammenarbeit mit den argentinischen Vereinen in Deutschland im Rahmen des Argentinien-Projektes der Stiftung Verbundenheit besprochen. Dies wäre eine neue Dimension des zivilgesellschaftlichen Kulturaustausches zwischen beiden Ländern. Die Kooperationsabsichten zwischen der Botschaft und der Stiftung Verbundenheit betreffen auch die angestrebte Einbindung junger Argentinier in Deutschland in die Initiative #JungesNetzwerk. Der Leiter des Argentinien-Projektes der Stiftung Verbundenheit, Dr. Marco Just Quiles, vereinbarte mit Kulturattaché Sotelo die kontinuierlich Fortführung des Ideenaustausches.

Dr. Marco Just Quiles, Kulturattaché Emanuel Federico Sotelo, Valeria Lara Pascuttini und Dr. Dario German Vileta in der Argentinischen Botschaft in Berlin.
Dr. Marco Just Quiles, Kulturattaché Emanuel Federico Sotelo, Valeria Lara Pascuttini und Dr. Dario German Vileta in der Argentinischen Botschaft in Berlin.

Dem Arbeitstreffen ging ein vorheriger Besuch beim argentinischen Botschafter, Herrn Pedro Villagra Delgado, vor zwei Wochen voraus. Dort berichtete Dr. Just Quiles in Begleitung der argentinischen Abgeordneten Cornelia Schmidt-Liermann über die Aktivitäten der Stiftung in Argentinien und insbesondere über die Initiative #JungesNetzwerk. Die argentinische Botschaft zeigte sich sehr interessiert an einer weiteren Kooperation.

Gesandter Sebastián Sayús, Dr. Marco Just Quiles, Botschafter Pedro Villagra Delgado, F.A.A.G. Vizepräsident German Lehrke, Abgeordnete Cornelia Schmidt-Liermann, Kulturattaché und II. Botschaftssekretär Emanuel Federico Sotelo und ZfA-Berater David Klausa in der Argentinischen Botschaft in Berlin.
Gesandter Sebastián Sayús, Dr. Marco Just Quiles, Botschafter Pedro Villagra Delgado, F.A.A.G. Vizepräsident German Lehrke, Abgeordnete Cornelia Schmidt-Liermann, Kulturattaché und II. Botschaftssekretär Emanuel Federico Sotelo und ZfA-Berater David Klausa in der Argentinischen Botschaft in Berlin.

Bei dem Folgetreffen wurde Herr Dr. Just Quiles von zwei Mitgliedern der Initiative #JungesNetzwerk begleitet, die sich zurzeit in Berlin aufhalten. Valeria Lara Pascuttini und Dr. Dario Vileta aus Rosario (Provinz Santa Fe) berichteten dem Kulturattaché Sotelo über ihr Engagement im deutsch-argentinischen Verein Rosario und über die Initiative #JungesNetzwerk. Im Gespräch äußerte Emanuel Federico Sotelo das große Interesse der Argentinischen Botschaft, das Projekt der Stiftung Verbundenheit aus Deutschland zu unterstützen. Als besonders interessant wurde die mögliche Zusammenarbeit mit den argentinischen Vereinen in Deutschland erachtet - beispielsweise den Argentinischen Zirkel Baden-Württemberg, das Argentinische Zentrum Franken und das Argentinische Zentrum in Deutschland Region Nordosten (CAARNE). Seit 2014 unterstützt die Argentinische Botschaft die Vernetzung der argentinischen Vereine in Deutschland. Der Aufbau einer stärkeren Verbindung dieser Vereine zu den zahlreichen deutsch-argentinischen Kulturvereinigungen in Argentinien wäre ein vielversprechender Ansatz, um neue kulturelle Brücken auf zivilgesellschaftlicher Ebene zwischen Deutschland und Argentinien zu bauen. Die Vereine könnten sich gegenseitig auch darin bereichern, ihr Bild des jeweiligen „Heimatlandes“ aktuell zu halten.

Dr. Just Quiles und Kulturattaché Emanuel Federico Sotelo vereinbarten weitere Treffen, um die neuen Kooperationsabsichten zwischen der Argentinischen Botschaft und der Stiftung Verbundenheit zu konkretisieren.

Kontakt

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland
Eduard-Bayerlein-Straße 5
95445 Bayreuth

Fon: +49 (0) 921-7643014 | Fax: +49 (0)921-7643012
E-Mail: nfstftng-vrbndnhtd
ImpressumDatenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen