Datum
26.1.2024
Autor
Stiftung Verbundenheit

Synergien nutzen: Kooperationsideen Lateinamerika Austausch zwischen BAYLAT und Stiftung Verbundenheit

Geschäftsführerin BAYLAT, Dr. jur. Irma de Melo-Reiners im Gespräch mit Dr. Marco Just Quiles ,stv. Geschäftsführer und Jan Wilms, Teamleiter Lateinamerika, der Stiftung Verbundenheit

Die Geschäftsführerin vom BAYLAT, Dr. jur. Irma de Melo-Reiners tauschte sich mit Dr. Marco Just Quiles, stv. Geschäftsführer, und Jan Wilms, Teamleiter Lateinamerika, der Stiftung Verbundenheit über mögliche Kooperationen aus.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist eine Serviceeinrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, die die Vernetzung von bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen fördert und den Bekanntheitsgrad Bayerns als Zentrum für Technologie, Innovation und Wissenschaft in Lateinamerika steigert.

In diesem ersten Austausch zwischen beiden Institutionen wurden bereits einige Kooperationsideen besprochen: von der gemeinsamen Ausarbeitung der Begriffe der Wissenschafts-und Bürgerdiplomatie, welche von BAYLAT bzw. der Stiftung Verbundenheit über ihre Bürgerdiplomatie-Initiative #JungesNetzwerk bearbeitet wird, über die Teilnahme an gemeinsamen Veranstaltungen in Deutschland sowie Lateinamerika bis hin zur gegenseitigen Kontaktvermittlung.

Die Stiftung Verbundenheit dankt BAYLAT für die Kooperationsbereitschaft und hofft auf viele gemeinsame Projekte.

Unterstützen Sie die Stiftung Verbundenheit

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ausgewählte humanitäre und kulturelle Stiftungsprojekte weltweit. Werden Sie Teil unseres Spenderkreises und erhalten Sie exklusive Einblicke und Angebote.
Unterstützer werden