Datum
12.1.2024
Autor

Hauskauf in Mukatschewo erfolgreich abgeschlossen

Während eines Online-Treffens konnten der Stiftungsratsvorsitzende Hartmut Koschyk, Geschäftsführer Sebastian Machnitzke und Projektkoordinatorin Monika Ambach gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Rates der Deutschen der Ukraine Wladimir Leysle und der Vorsitzenden der Deutschen Jugend in Transkarpatien Julia Taips über zahlreiche aktuelle Themen sprechen, die die Tätigkeit der DMi in der Ukraine betreffen. Als wichtigste Nachricht kann vermeldet werden, dass der Hauskauf in Mukatschewo erfolgreich abgeschlossen wurde. Es seien des Weiteren keine zusätzliche Sanierungen am Gebäude erforderlich und so die Grundlagen für eine schnelle Aufnahme der Tätigkeit der DMi vor Ort im und mit dem neuen Haus gelegt. Die Situation der DMi in Transkarpatien hat sich durch den Hauskauf stark verbessert, da die Tätigkeiten nun nachhaltiger und breiter gestaltet werden können. Im Laufe des Monats März soll das Haus offiziell eröffnet und seiner Bestimmung übergeben werden.

Unterstützen Sie die Stiftung Verbundenheit

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ausgewählte humanitäre und kulturelle Stiftungsprojekte weltweit. Werden Sie Teil unseres Spenderkreises und erhalten Sie exklusive Einblicke und Angebote.
Unterstützer werden