Datum
7.2.2024
Autor
Stiftung Verbundenheit

Wir sind die Minderheit - Deutsche Minderheit in Dänemark geht neue Wege in Außendarstellung

Wir sind die Minderheit - Deutsche Minderheit in Dänemark geht neue Wege in Außendarstellung

Wer sich mit nationalen Minderheiten auseinandersetzen will, stößt meistens auf deren Organisationsstrukturen: Verbände, Kulturvereine und politische Parteien. Die Deutsche Minderheit in Nordschleswig stellt diesem Phänomen das Projekt „Wir sind die Minderheit“ gegenüber: Elf Mitglieder der Deutschen Minderheit stellen sich und Ihre persönliche Geschichte stellvertretend für die Minderheit vor.

Mit der Kampagne soll gezielt davon abgerückt werden, die Minderheit nur durch Verbandsstrukturen oder Vorzeigeprojekte, etwa im Bereich der Sprachförderung, des Sports oder des Kulturerhalts darzustellen. Die Idee dazu ist nicht neu, wie auf der Projektseite berichtet wird. Schon vor zehn Jahren wollte man das Projekt angehen, scheiterte jedoch an den damals fehlenden Ressourcen.  

Nun steht das Projekt: Es basiert auf Interviews mit den elf vorgestellten Nordschleswigerinnen und Nordschleswigern, die in der ersten Jahreshälfte 2023 geführt wurden. Hierin diese über ihre persönliche Geschichte, ihren persönlichen Bezug zur Minderheit Auskunft. Dadurch soll vor allem erreicht werden, darzustellen, wie vielfältig die Minderheit ist: gemeinsam haben die vorgestellten Persönlichkeiten ihre Verwurzelung in ihrer Herkunftsregion und ihrem Engagement für die Gemeinschaft der Minderheit. In Bezug auf ihre persönlichen Interessen, ihre Lebenswege, Ausbildung, Berufe und individuelle Lebensgestaltung zeigen sich große Unterschiede.

Erstmals präsentiert wurde Imagekampagne des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) bei der Neujahrstagung der Deutschen Minderheit in der Akademie Sandelmark. Zu bestaunen war dort die Wanderausstellung des Projekts, die in den nächsten Jahren in Büchereien, Kulturzentren und auf Veranstaltungen in und außerhalb Nordschleswigs zu sehen sein wird.

Daneben gibt es den Inhalt jedoch auch in digitaler Form auf der folgenden Webseite:

https://nordschleswig.dk/wsdm/

Einen Zeitungsartikel zum Thema des Nordschleswigers finden Sie hier:

https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig/wer-ist-eigentlich-minderheit-elf-menschen-erzaehlen-ihre-ganz-eigene-version

Unterstützen Sie die Stiftung Verbundenheit

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ausgewählte humanitäre und kulturelle Stiftungsprojekte weltweit. Werden Sie Teil unseres Spenderkreises und erhalten Sie exklusive Einblicke und Angebote.
Unterstützer werden