Datum
5.2.2024
Autor
Stiftung Verbundenheit

Gemeinsame Gremiensitzung von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand

Die erste gemeinsame Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand der Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland fand im virtuellen Format statt und war vor allem Haushalts- und Finanzfragen gewidmet. So wurden die Jahresabschlüsse 2022 und 2023 erörtert und der Haushaltsentwurf für 2024 auf den Weg gebracht. Auch beschlossen die Gremien der Stiftung Verbundenheit die Einrichtung eines Fachbeirates „Deutsche Sprache“, in dem Expertinnen und Experten aus aller Welt ein Konzept für die Verbesserung der Angebote zum Spracherhalt und zur Sprachförderung deutscher Minderheiten, deutschsprachiger Gemeinschaften sowie interessierter Deutschlernender in deren Umfeld erarbeiten werden. Dieses Konzept soll noch in diesem Jahr fertiggestellt und veröffentlicht werden. 

Am 21. März wird erstmals gemeinsam mit dem Stiftungsrat und dem Stiftungsvorstand das neu berufene Kuratorium der Stiftung Verbundenheit in Berlin im Deutschen Bundestag tagen.

 

Unterstützen Sie die Stiftung Verbundenheit

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ausgewählte humanitäre und kulturelle Stiftungsprojekte weltweit. Werden Sie Teil unseres Spenderkreises und erhalten Sie exklusive Einblicke und Angebote.
Unterstützer werden