Datum
30.1.2024
Autor

Hanka Šołćic/Scholze neue Projektkoordinatorin für das Länderteam Zentralasien

Die Stiftung Verbundenheit begrüßt ihre neue Mitarbeiterin Hanka Šołćic/Scholze im Berliner Stiftungsbüro. Frau Šołćic/Scholze unterstützt seit dem 1. Dezember 2023 das Länderteam Zentralasien und ist für Usbekistan und Kirgistan als Projektkoordinatorin tätig. Stiftungsratsvorsitzender Hartmut Koschyk und Stiftungsvorsitzender Oliver Junk sowie das gesamte Team der Stiftung Verbundenheit heißen Frau Šołćic/Scholze herzlich willkommen. Frau Šołćic/Scholze arbeitete vor ihrer Beschäftigung bei der Stiftung Verbundenheit im Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands. Die studierte Sprach- und Kulturwissenschaftlerin ist selbst Sorbin.

„Wir heißen Frau Hanka Šołćic/Scholze herzlich im Team der Stiftung Verbundenheit willkommen. Mit ihr konnte die Stiftung eine mit dem deutschen Förderrechtvertraute Mitarbeiterin gewinnen“, so Sebastian Machnitzke, Geschäftsführer der Stiftung Verbundenheit.

Unterstützen Sie die Stiftung Verbundenheit

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie ausgewählte humanitäre und kulturelle Stiftungsprojekte weltweit. Werden Sie Teil unseres Spenderkreises und erhalten Sie exklusive Einblicke und Angebote.
Unterstützer werden